Akazienhonig

 

goldklar, hellgelb und zartfließend sind die Qalitätsmerkmale des Akazienhonigs. Die weißen Blütentrauben der Robinie, die auch Scheinakazie genannt wird, liefern den Nektar für einen Honig mit milder Süße, zarter blumiger Note und Anklängen von Vanille und weißer Schokolade.

Standort: Saarland

 

 

 

 

Rapshonig

Im Frühjahr sind die leuchtend gelben Rapsfelder eine wichtige Nektarquelle unserer Bienen. In Enger Abstimmung mit den Landwirten sammeln sie den weiß bis perlmuttfarbenen Rapshonig. Durch das langsame Schmelzen auf der Zunge entfaltet der fein-cremige Rapshonig sein mild-süßes Aroma.

Standort: Mönchengladbach

                    

                   

 

Blütenhonig mit Linde

Der blumige Geschmack des Lindenhonigs erinnert an einen lauen Sommerabend. Das leichte Prickeln der milden minzigen Schärfe rundet den charaktervollen Geschmack des Lindenhonigs ab. Diesen bieten wir in zwei verschiedenen Sorten an, einmal feincremig und goldklar.

Standort: Neuss /Jüchen

 

                  

 

Blütenhonig von der Streuobstwiese

Den Obstblütenhonig vom Hamscher Hof zeichnet die Vielfalt der Obstsorten einer naturbelassenen Streuobstwiese aus. Im Mund tritt die Frucht zugunsten des zarten Schmelz und der milden Süße zunächst zurück, wird aber zum Ende des lang anhaltenden Geschmacks wieder Erkennbar.

Standort: Neuss /Jüchen

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bienenküche, die Honigmanufaktur